Wie lassen Sie Pfannen wieder neu aussehen?

Wie lassen Sie Pfannen wieder neu aussehen?

Es ist kein Geheimnis, dass Ihr brandneues Kochgeschirr beim ersten Kauf glänzend und makellos war. Nach einigen Jahren ist es jedoch keine Überraschung, dass Ihr Kochgeschirr mit fettigem und verbranntem Essen bedeckt ist.

Darüber hinaus nutzt sich das Kochgeschirr mit der Zeit ab, da es täglich gewaschen und verwendet wird. Lass dich davon aber nicht unterkriegen! Es scheint, dass es keine Möglichkeit gibt, Ihr altes Kochgeschirr zu reparieren, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, es wieder glänzend und brandneu aussehen zu lassen.

Es gibt viele verschiedene Methoden, um Ihr hochwertiges Kochgeschirr zu reinigen. Die von Ihnen gewählte Methode hängt von der Art Ihres Kochgeschirrs ab.

Beispielsweise unterscheidet sich die Methode, die Sie für Ihr Glaskochgeschirr verwenden, von der Methode, die Sie für Ihre Stahltöpfe verwenden. Wenn Sie möchten, dass Ihre Pfannen sauber und brandneu aussehen, finden Sie hier einige Tipps und Tricks.

Tipps und Tricks, damit Ihre Pfannen wieder glänzend und neu aussehen

Hier sind einige erstaunliche Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre gebrauchten Pfannen wieder neu aussehen.

Backsoda

Ein guter Tipp ist, Backpulver zu verwenden, um Ihre Töpfe zu reinigen. Backpulver ist ein großartiges Werkzeug, um alle Fette und Flecken auf Ihren Pfannen zu entfernen – und das Beste daran ist, dass es auf fast jedem Material verwendet werden kann.

Sie können sogar ziemlich oft Backpulver für Ihre Töpfe verwenden, was weder das Material noch das Gewürz ruiniert. Es ist bekannt, dass Backpulver die fettigsten Lebensmittel aus Ihren Pfannen entfernt.

Um Ihre Töpfe mit Backpulver zu reinigen, benötigen Sie:

  • Backsoda
  • Trockene Kleidung
  • Zitrone
  • Essig
  • Holzlöffel
  • Antihaft-Bürste

Emailliertes Kochgeschirr

Obwohl Backpulver zum Reinigen aller Arten von Kochgeschirr verwendet werden kann, unterscheidet sich die Art der Verwendung von Material zu Material. Emailliertes Kochgeschirr hat eine antihaftbeschichtete Oberfläche, die jedoch verkrustet werden kann.

Fürchte dich nicht, es gibt einen sehr einfachen Weg, das zu reinigen. Alles was Sie tun müssen, ist Wasser zu kochen und Backpulver hinzuzufügen.

Füllen Sie Ihren Topf oder Ihre Pfanne mit Wasser – stellen Sie sicher, dass Sie den krustigen oder verbrannten Bereich bedecken. Erhöhen Sie die Temperatur, bis das Wasser heiß ist. Nachdem das Wasser zu kochen begonnen hat, fügen Sie zwei Esslöffel Backpulver hinzu und rühren Sie es mit einem Löffel um.

Stellen Sie sicher, dass der Löffel aus Holz und nicht aus Stahl ist, da Sie sich sehr leicht verbrennen können. Dies wird Ihr Backpulver und kochendes Wasser in eine Mischung verwandeln. Lassen Sie die Mischung für eine Weile schmoren.

Nachdem das Wasser gekocht hat, können Sie einfach die Pfanne abkratzen und das gesamte knusprige Fett wird austreten. Alles was Sie tun müssen, ist ein trockenes Tuch zu verwenden, um die Oberfläche Ihrer Pfanne zu reinigen. Wischen Sie die Pfanne einfach ab, spülen Sie sie mit warmem Wasser ab und lassen Sie sie trocknen.

Ihr emaillierter Topf sieht brandneu aus.

Kupferkochgeschirr

Um einen Kupfertopf zu reinigen, brauchen Sie nur Backpulver, eine Zitrone und etwas Essig, und schon kann es losgehen. Der erste Schritt besteht darin, den Boden Ihrer Pfanne oder Ihres Topfes mit Backpulver zu bedecken.

Stellen Sie sicher, dass Ihre gesamte Oberfläche mit Backpulver bedeckt ist. Nachdem Sie fertig sind, gießen Sie Essig über den Boden Ihres Topfes. Der nächste Schritt wäre, eine Zitrone als Peeling zu verwenden.

Verwenden Sie eine geschnittene Zitrone, um den Boden Ihrer Pfanne zu schrubben. Stellen Sie sicher, dass die gesamte Oberfläche bedeckt ist – lassen Sie nichts unberührt. Sie können die Seiten schrubben, wenn Sie das Gefühl haben, dass sie auch eine Berührung benötigen. Nachdem Sie es geschrubbt haben, spülen Sie die Pfanne aus und wischen Sie sie dann mit einem trockenen Tuch ab.

Antihaft-Kochgeschirr

Zum Waschen von Antihaft-Kochgeschirr benötigen Sie lediglich Wasser und etwas Backpulver. Backpulver hilft Ihnen, den Geruch von Lebensmitteln sowie die Flecken auf der Oberfläche Ihres Topfes loszuwerden .

Der erste Schritt besteht darin, einfach eine Paste zu erstellen. Sie können dies tun, indem Sie die Pfanne mit Wasser füllen. Decken Sie einfach den Boden Ihrer Pfanne mit Wasser ab und geben Sie Backpulver über das ganze Wasser.

Sobald sich die Paste gebildet hat, besteht der nächste Schritt darin, die Pfanne mehrere Stunden ruhen zu lassen. Das Backpulver reagiert mit dem Wasser und reinigt Ihre Pfanne. Schrubben Sie die Pfanne nach einigen Stunden mit einer Antihaftbürste und achten Sie darauf, dass Sie sie hart genug schrubben, um alle fettigen Flecken zu entfernen.

Wenn Sie fertig sind, spülen Sie einfach Ihre Pfanne aus und trocknen Sie sie mit einem Tuch ab. Das Waschen von Antihaft-Kochgeschirr ist nicht nur sehr einfach, sondern nimmt auch sehr wenig Zeit in Anspruch. Probieren Sie es aus – Sie werden den Unterschied selbst sehen.

Bratpfannen

Backpulver kann auch zum Reinigen von Bratpfannen verwendet werden. Zum Reinigen eines Bratentopfs benötigen Sie lediglich Backpulver, Wasser und etwas Essig. Der erste Schritt besteht darin, die Oberfläche Ihrer Pfanne mit Backpulver zu bedecken.

Der nächste Schritt besteht darin, eine Tasse Wasser zu nehmen und 1/3 Tasse Essig hinzuzufügen. Nachdem Sie fertig sind, gießen Sie die Lösung in die Bratpfanne. Das Backpulver und der Essig reagieren miteinander.

Danach die Pfanne einige Stunden einweichen lassen. Nach einigen Stunden sollten Sie die Oberfläche der Pfanne mit einem Löffel oder einem Spatel abkratzen. Stellen Sie sicher, dass die Pfanne eingeweicht ist, um so viel Fett wie möglich vom Boden der Bratpfanne zu entfernen. Wenn Sie fertig sind, waschen Sie die Pfanne einfach gründlich und trocknen Sie sie mit einem Tuch ab.

Backpulver kann alle Ihre Probleme lösen. Es kann alle Brandflecken aus Ihrer Pfanne entfernen und sie brandneu aussehen lassen. Wenn Ihre Lieblingspfanne verbrannt ist – der erste Schritt besteht darin, ein wenig Wasser in Ihre Pfanne zu geben – gerade genug, um die gesamte Oberfläche Ihrer Pfanne zu bedecken.

Der nächste Schritt besteht darin, Backpulver hinzuzufügen und zu beobachten, wie es sich in eine cremige Paste verwandelt. Nachdem Sie sicher sind, dass sich die Paste gebildet hat, erhitzen Sie die Pfanne, bis das Wasser zu kochen beginnt. Stellen Sie sicher, dass Sie es entfernen, sobald das Wasser zu kochen beginnt. Andernfalls wird Ihre Pfanne weiter beschädigt.

Nachdem Sie es von der Hitze befreit haben, verwenden Sie einfach ein Peeling oder einen Holzlöffel, um Ihren Topf zu reinigen. Wischen Sie es nach dem Reinigen und Spülen mit einem trockenen Tuch und Voila ab – Ihr Topf sieht brandneu aus.

Wenn Sie Backpulver zum Reinigen Ihres Kochgeschirrs verwenden, lassen Sie Ihr Kochgeschirr vor dem Waschen abkühlen. Materialien wie Edelstahl und Metallkochgeschirr können sehr heiß werden. Geben Sie ihnen daher immer etwas Zeit zum Abkühlen.

Verwenden Sie außerdem niemals Bleich- oder Ofenreiniger für Ihre Töpfe, da diese Ihr Kochgeschirr leicht beschädigen können. Denken Sie immer daran, Ihre Pfannen mit einem trockenen Tuch abzuwischen.

Salz- und Spülmittel

Eine andere Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Töpfe wieder brandneu aussehen, besteht darin, sie mit Salz und Spülmittel zu reinigen.

Wenn Sie Ihr Kochgeschirr reinigen und das Gewürz nicht beschädigen möchten, sind Salz und Spülmittel die perfekte Lösung für Sie. Hier sind einige Dinge, die Sie verwenden müssen, um sicherzustellen, dass Ihr Topf wieder brandneu aussieht.

  • Salz
  • Kleiner Behälter
  • Papiertuch oder Tuch
  • Spülmittel

Der erste Schritt besteht darin, das Salz und die Spülmittel in einem kleinen Behälter zu mischen. Rühren Sie sie, bis es sich in eine Paste verwandelt. Nachdem Sie die Paste hergestellt haben, können Sie sie auf ein trockenes Tuch auftragen und damit die Oberfläche Ihrer Pfanne reinigen.

Achten Sie darauf, nicht zu stark zu schrubben, wenn Sie nicht möchten, dass das Gewürz beschädigt wird. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Pfanne mehr gereinigt werden muss, fügen Sie einfach mehr Salz hinzu und schrubben Sie, bis die Flecken verschwunden sind. Diese Methode ist nicht nur einfach durchzuführen, sondern auch sehr effektiv. Probieren Sie es noch heute aus!

Zitrone und Wasser

Wenn Sie möchten, dass Ihre Töpfe sauber sind und frisch riechen, verwenden Sie Zitronen, um sie zu reinigen. Zitrone kann mit Wasser, Essig und sogar Backpulver verwendet werden. Zitronensaft ist eine großartige Möglichkeit, Flecken von Ihren Töpfen zu entfernen – egal wie fettig oder knusprig sie sind.

Der erste Schritt besteht darin, ein paar Zitronen in kleine Stücke zu schneiden.

Fügen Sie etwas Wasser hinzu, um die Oberfläche Ihrer Pfanne zu bedecken, und kochen Sie es dann. Nachdem das Wasser gekocht ist, warten Sie, bis es abgekühlt ist, und schrubben Sie das Fett und den Schmutz mit den Zitronen weg. Durch das Schrubben mit geschnittenen Zitronen wird nicht nur das gesamte Fett aus Ihren Töpfen und Pfannen entfernt, sondern sie sehen auch brandneu aus.

Trocknerblätter

Viele Leute wissen nichts über diese Methode und deshalb mag sie etwas seltsam erscheinen, aber sie funktioniert definitiv.

Hier sind einige Dinge, die Sie benötigen, um Ihre Pfannen mit Trocknerblättern zu reinigen, damit sie wieder neu aussehen.

  • Trocknerblätter
  • Spülmittel
  • Bürste
  • Heißes Wasser

Der erste Schritt wäre, etwas Spülmittel in Ihren Topf zu geben. Der nächste Schritt wäre, heißes Wasser auf alle Bereiche zu geben, die verbrannt oder mit Fett bedeckt sind. Fügen Sie als nächstes das Trocknerblatt hinzu.

Stellen Sie sicher, dass das Trocknerblatt vollständig in heißes Wasser getaucht ist. Lassen Sie die Pfanne einfach ein paar Stunden ruhen. Der letzte Schritt besteht darin, einfach die Trocknerblätter aus Ihrem Topf zu entfernen. Der Schmutz löst sich ohne Schrubben ab.

Bleichfreie Reiniger

Bleichmittelfreie Reinigungsmittel sind eine weitere großartige Option, um Ihr Kochgeschirr zu reinigen und es wieder glänzend und brandneu aussehen zu lassen. Sie können Schmutz, Fett oder jeglichen Rost von Ihren Pfannen entfernen.

Der erste Schritt besteht darin, den bleichmittelfreien Reiniger mit Wasser zu mischen und eine Paste zu erstellen. Stellen Sie nach dem Erstellen der Paste sicher, dass Sie Ihre Pfanne damit mit einem weichen Tuch schrubben. Wenn Sie fertig sind, spülen Sie Ihren Topf aus und wischen Sie ihn mit einem trockenen Tuch ab.

Mit diesen Hacks ist das Reinigen Ihrer Töpfe kein Problem mehr.

Wenn Ihr Kochgeschirr schmutzige Stellen oder einen verbrannten Boden hat, anstatt Geld für neue Töpfe und Pfannen zu verschwenden, versuchen Sie diese schnellen und effektiven Methoden, um Ihre Töpfe heute makellos und glänzend zu machen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warum ist Shopify im E-Commerce-Geschäft so beliebt?
Technik

Warum ist Shopify im E-Commerce-Geschäft so beliebt?

Mit E-Commerce-Websites und -Apps können Unternehmen einen umfassenden Kundenstamm aufbauen. Sowohl Websites als auch Apps bieten den Käufern die Möglichkeit, bequem mit allen Arten von praktischen Geräten wie Mobiltelefonen, Tablets, Laptops usw. online einzukaufen.  Altmodische Mittel zum Erstellen von E-Commerce-Portalen wurden jetzt durch fortschrittliche Cart-Making-Software ersetzt. Die Shopify-Technologie für Online-Einkaufsanwendungen umfasst mehrere Features und Funktionen, um das […]

Read More
Smart Homes und das Internet der Dinge
Technik

Smart Homes und das Internet der Dinge

1923 beschrieb der in der Schweiz geborene brillante Architekt Le Corbusier (1887–1965) ein Haus als „Maschine zum Leben“ – und im 20. Jahrhundert wurde diese Metapher langsam Wirklichkeit. Erstens begann die Ankunft von bequemer elektrischer Energie , die Plackerei von allen Arten von Hausarbeiten zu befreien, einschließlich des Waschens von Kleidung und Geschirr und des Staubsaugens des Bodens. Als Transistoren Mitte des 20. Jahrhunderts die Elektronik erschwinglicher machten , begannen die Geräte, sich mit […]

Read More